Förderclub Mastzellforschung gemeinnütziger e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktuell geförderte Forschungsprojekte

 

1. Systematische Untersuchungen zur Identifizierung von krankheitsassoziierten Genen bei der systemischen Mastzellaktivierungserkrankung (Genomweite Assoziationsstudie).

Priv.-Doz. Dr. B. Hänisch (Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, Bonn), Prof. Dr. M. M. Nöthen, Prof. Dr. G.J. Molderings (Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum Bonn)

Erste Ergebnisse werden Ende diesen Jahres erwartet.



2. Unterstützung der Arbeit des Bonner Behandlungs-und Forschungszirkels für Systemische Mastzellerkrankungen

 

 

 

3. Unterstützung der Suche nach neuen mastzellspezifischen Signalwegen und intrazellulären Molekülen als neuartige Angriffspunkte zur Modulation der Mastzellaktivität.

Prof. Dr. M. Huber (Institut für Biochemie und Molekulare Immunologie, RWTH

Aachen)

Neue mastzellselektive Zielstrukturen als potenzielle Grundlage der Entwicklung neuer mastzellspezischer Medikamente konnten bereits identifiziert werden.



4. Unterstützung der Suche nach neuen mastzellselektiven Molekülen  zur Hemmung der Mastzellaktivität.

MC Sciences (UG) ist ein Start-up Unternehmen, das sich der Suche nach neuen mastzellselektiven Molekülen verschrieben hat, um den Millionen weltweit von der Mastzellerkrankung Betroffenen, effektiv helfen zu können. Die aktuellen Erfolgsaussichten sind vielversprechend. Die finanzielle Unterstützung dieses Start-up-Unternehmens erfolgt ausschließlich mit Spenden, die ausdrücklich zweckgebunden für die Unterstützung der Forschungsaktivitäten dieses Unternehmens eingezahlt wurden.

Wenn Sie als Investor/Business Angel die Entwicklung eines innovativen Medikaments zur effektiven symptomatischen Therapie der MCAD mit einem Investitionsvolumen von >200.000 € unterstützen und beschleunigen möchten, können Sie sich direkt an Herrn Taumann, den Vorstand von MC Sciences, wenden.(Wofgang.Taumann@spirdom.com)

 

  CEO ist Wolfgang Taumann, Herzogenaurauch.

 

 

 

 

 

 











 

 

 


 

 


 
 

Hier können Sie über das Spendenportal.de elektronisch spenden